Konferenz der Eltern von LGBTQI in Kiew

01.12.2016 22:01 von Daniel

Vom 04.-05. November 2016 war das Aufklärungsprojekt München e.V. in Vertretung durch unsere Vorstandsfrau Marie Zeller und unsere Geschäftsführerin Gabriele Schaller zur zweiten internationalen Konferenz der Eltern von LGBTQI (2nd International Conference of Parents of LGBTQI Citizens) nach Kiew eingeladen.

Die Konferenz stand unter dem Titel “OUR SOCIETY: UNDERSTANDING, ACCEPTANCE AND SUPPORT” und es waren Menschen und (Eltern)-Initiativen aus der Ukraine, Russland, Portugal, England, Schweden, Malta, Deutschland, Niederlande und Kanada vertreten.

Wir nahmen an vielen spannenden Beiträgen und Workshops (die Konferenzsprachen waren englisch und russisch)  teil und informierten in einem Vortrag über unseren Verein und unsere Arbeit.

Bereits in Vorbereitung auf die Konferenz empfingen wir am 03.10.2016 eine Gruppe von ukrainischen Mütter der Elterninitiative TERGO, eine Schulleiterin und Kooperationspartner in München und stellten diesen unsere Arbeit vor.

Zurück